Nur für Stadtsoldaten

Das Stadtsoldatenlied zum Mitsingen

DruckenE-Mail

Löffelche

Auf vielfachen Wunsch gibt es nun den Text unseres Stadtsoldaten Liedes zum Ausdrucken und Mitsingen.
Geschrieben und gesungen wurde das Stück von Walter Oepen, vielen bekannt als Puppenspieler im Hänneschen-Theater und Kölscher Liedermacher. Bei unseren Auftritten wird das Lied von unserem Löffelche, Peter Wroblewski, performed.

alt=""

Refrain: Die Kölsche sin am Loore
Do kütt ene Haufe Boore
Su'n blau-rude staatsjemaate
Die Hennefer Stadtzaldate
Leeve Pitter, leeve Jupp, saht, ben ich schäl
Dat Marieche es bei denne och ene Kääl
1.: Die Kölsche blieve jän janz unger sich
En Satory, Maritim un Jözenisch
Doch en letzter Zick jov et en Invasion
Bei Rude Funke, Jan vun Werth soch mer se schon
Selvs su'n Welde vun der Sieg losse mer eren
Weil mer Kölsche nit ausländerfeindlich sin
Refrain
2.: En kölsche Kneipe süht mer Löffelche un Pann
Puffpuff, Spetzebötzje, Zündkääz jon eran
Die suffe leer der Walfisch un de Schreckenskammer
Un am andre Morje kütt der Katzejammer
Vör jedem Optrett immer dat selve Spill
Denn die danze nur richtig jot av zwei Promill
Refrain
3.: En Hennef, he bliev alles, wie et es
Wann sich einer nit dran hält, dann kritt hä Ress
Vun dä Stadtzaldate weed hä dann verhaff
Vör dat strenge Bahnhoffs-Tribunal jeschaff
Un dä Jreffel brängk in öhntlich zur Räsong
Hä muss latze för der "Pass-op-op Hennef"-Fong
Refrain