Nur für Stadtsoldaten

  • Bild1
  • Bild1
  • Bild2
  • Bild3
  • Bild4
  • Bild5

Herzlich Willkommen

StadtsoldatenHerzlich Willkommen auf den Internetseiten der 1. Hennefer Stadtsoldaten vun 1983 e.V.

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie alles über unseren Verein und unsere Aktivitäten.

Wir freuen uns über Ihren Besuch und wünschen viel Spaß auf unseren Seiten!

In unserer Foto-Galerie finden Sie noch einmal die schönsten Momente aus unseren Veranstaltungen und Auftritten. Natürlich freuen wir uns auch über weitere Einträge in unser Gästebuch!

 

 

 

Larida Countdown - Schon trainiert?

DruckenE-Mail

 

Larida Countdown

 

Save the date...

Save the date

Save the date

 

32. Häre-Sitzung am 12.02.2017

 

32. Häre-Sitzung am 12.02.2017

 

111 tanzen Larida

 

111 tanzen Larida


Anmeldungen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Ein erstes Übungsvideo gibt es auf Youtube zu sehen:
https://www.youtube.com/watch?v=Kx7BefCrA0I

 


 

Ich wär’ so gern ein Stadtsoldat

DruckenE-Mail

Jan Steinhauer und Klaus-Dieter ScholzDieses wunderschöne Lied ist ein Geschenk von den "Grün-Weiße Funken vom Zippchen e.V." anlässlich unseres 33-jährigen Jubiläums und wurde eigens für die Stadtsoldaten durch den Hennefer Christian Kaspers komponiert und getextet.

Bei den 1. Hennefer Stadtsoldaten wird das neue Lied von Klaus-Dieter Scholz „Spetzebötzje“und Jan Steinhauer (9 Jahre) vorgetragen.

Dieses Duo sang sich schon einige Male in die Herzen des Publikums. Jan Steinhauer, Mitglied bei den Stadtsoldaten-Pänz, sorgte mit seiner Stimme, dem Erscheinungsbild und Selbstsicherheit dafür, dass so manches Auge vor Rührung nicht trocken blieb.

 

alt=""

 

AUFRUF der 1. Hennefer Stadtsoldaten zum 25. Sturm auf das Rathaus

DruckenE-Mail

RathauserstürmungAn die
Jecken, Tollitäten, Karnevalsgesellschaften und -vereine
in der Stadt Hennef

Leev jecke Fründe des Hennefer Fasteleers,

bei allem Spass an dr Freud, dass wir die herrliche 5.Jahreszeit erreicht haben, treibt uns der närrisch-kritische Blick auf unsere „Bövverschtblöser“, - also die, die meinen, dass sie uns was zu sagen hätten,- wieder die Tränen in die Augen. Zwar tuen unsere politischen Schwaadschnüsse im Moment so, als ob sie begriffen hätten, dass die Jecken die einzig wahren Herren sind. So ließ sich unser Landrat, der Oberschlaue, sogar zum Prinz küren, nur damit er auch weiterhin etwas zu sagen hat. Gut, wir sind ja für jeden Blödsinn zu haben: aber warum spielt er ausgerechnet den Gockel auf dem Siegburger Hühnerhof, quasi als Hoppeditz im „Düsseldorf an der Sieg“?

 

31. Häresitzung in der Meiersheide

DruckenE-Mail

Herrensitzung„Stadtsoldaten opjepass“

Wenn dieser Ausruf ertönt, wissen die Mitglieder der Stadtsoldaten, dass nun – meist durch den Baas der Hennefer Stadtsoldaten, Paul Jacobs – eine klare Ansage erfolgt.
Am heutigen Sonntag war dies der Startschuss für den Einmarsch in den Saal und damit verbunden, die Eröffnung der diesjährigen Herrensitzung in der Meiersheide.

Vorneweg die Rejimentskapelle der Stadtsoldaten, gefolgt von den statzen Männern in ihrer adretten Uniformen und mittendrin ein Tanzmariechen, welches sich tänzerisch den Weg zur Bühne bahnt. So kennt man die Hennefer Stadtsoldaten. Doch diesmal war etwas anders, denn nicht ein Tanzmariechen war zu sehen, sondern ein zweites Tanzmariechen erstrahlte in des Stadtsoldaten Mitte.

Seit dem Rejimentsappell Anfang Januar verfügen die Hennefer Stadtsoldaten über ein zweites Mariechen in der Person des Dennis Halm "Sahneschnittche" und auch ein neuer Tanzpartner für das neue Tanzmariechen wurde in der Person des Gerd Schichel "Dilledopp" gefunden.

Von dem tänzerischen Können konnten sich die männlichen Jecken im Saal gleich nach den begrüßenden Worten durch den Baas überzeugen. Es zeigte sich ein tolles Bild auf der Bühne mit tanzenden Stadtsoldaten und eben zwei Tanzmariechen.

 

Rejimentsappell der Hennefer Stadtsoldaten

DruckenE-Mail

Packaan mit Engelchen Hedwig SiebrichsDer gestrige Samstag in der Meys Fabrik stand im Zeichen des Rejimentsappells der Hennefer Stadtsoldaten. Diese jährlich stattfindende Veranstaltung beinhaltet neben einem Rahmenprogramm, die Vorstellung neuer Rekruten und Stadtsoldaten, die feierliche Vereidigung von neuen Stadtsoldaten, die Verleihung des Komiteeordens, Ehrungen und die Ernennung von Legionären und Ehrenstadtsoldaten. Gerne wird diese Veranstaltung auch genutzt, um den geladenen Gästen Neuigkeiten aus der Familie der Stadtsoldaten zu präsentieren. Dazu aber später mehr.

Eröffnet wurde der Rejimentsappell durch Paul Jacobs, den Baas der Stadtsoldaten.

 

Die neue Knabbüs Nr. 68 ist da

DruckenE-Mail

Knabbüs Nr. 68

Für alle, die keine druckfrische Ausgabe ergattern konnten,
besteht hier die Möglichkeit unsere neue Knabbüs Nr. 68 im PDF-Format (9 MB) downzuloaden.
Wir wünschen viel Spaß.